Rhein-Erft: Kreis überschreitet 50er-Marke

Der Rhein-Erft-Kreis ist ab sofort auch ein Corona-Risikogebiet. Am Sonntag wurde die wichtige 50er-Marke bei den Neuinfektionen überschritten. Laut dem Robert-Koch-Institut wurden 55 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen gemessen.

© pixabay

Das bedeutet unter anderem, dass jetzt nur noch private Feiern mit maximal 10 Teilnehmern erlaubt sind. Gefeiert werden darf außerdem nur bei besonderen Anlässen. Köln ist schon länger über den kritischen Wert drüber – gestern sind die Zahlen aber wieder etwas zurück gegangen. Hier meldet das Robert-Koch-Institut einen Wert von 75. Alle Regeln, die jetzt gelten, gibt es hier als Übersicht.

Weitere Meldungen