Rhein-Erft: Böllerverbot in der Silvesternacht?

Dürfen die Menschen Silvester an Rhein und Erft in diesem Jahr zum Jahreswechsel Böllern und Raketen abschießen? Um diese Frage geht es am Mittwoch beim Videotreffen von Bundeskanzlerin Merkel mit den Ministerpräsidenten.

© Pixabay/Symbolbild

Die Ministerpräsidenten sind offenbar dafür, in diesem Jahr auf belebten öffentlichen Plätzen Böller und Co zu verbieten. Bei privaten Feiern soll es dagegen erlaubt sein. Hier soll es nur eine Empfehlung geben, darauf zu verzichten. Wenn es nach vielen Medizinern ginge, gäbe es eine härtere Regelung. Sie halten ein Feuerwerks-Verbot für sinnvoll, damit in der Silvesternacht zu den Corona-Patienten nicht auch noch Verletzte von Böller-Unfällen kommen.

Weitere Meldungen