Kerpen: Eine Person durch Staubexplosion schwer verletzt

In einer Produktionshalle von LyondellBasell in der Hüttenstraße in Sindorf hat es am Donnerstag eine Staubexplosion gegeben. Das passiert, wenn sehr viel Staub aufgewirbelt wird und der sich dann durch einen Funken entzündet. Der dadurch entstandene Brand wurde sofort von Sprenkleranlage gelöscht.

© Radio Erft

Eine Person wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Drei weitere Personen waren in der Nähe der Explosion, blieben aber unverletzt. Insgesamt waren knapp 60 Einsatzkräfte aus Kerpen und Frechen vor Ort.


Weitere Meldungen