Plexiglas-Events in der LANXESS arena

Konzerte, Comedy und Lesungen live und vor Ort erleben – das könnte in der LANXESS arena bald wieder möglich sein.

© pixabay

Die Veranstalter planen ein deutschlandweit einzigartiges Projekt, bei dem Zuschauer in Plexiglas-Boxen sitzen – konform mit den Corona-Schutzmaßnahmen. Die Boxen bieten Platz für jeweils bis zu vier Menschen. Außerdem sind die Boxen so platziert, dass der Mindestabstand eingehalten werden kann. Auf dem Weg zum Platz sollen die Zuschauer einen Mundschutz tragen müssen. Zusätzlich soll auch der Unterrang genutzt werden. Hier können Zuschauer in kleinen Gruppen ebenfalls sitzen. So entsteht in der LANXESS arena Platz für bis zu 900 Menschen, die gleichzeitig an einem Event teilnehmen können, sagen die Veranstalter von "Chicos Event" und der "Bootshaus Live GmbH". Losgehen soll es bereits in diesem Sommer. Die ursprüngliche Idee, aus der Arena ein Autokino zu machen, wurde damit verworfen. 

Weitere Meldungen