Elsdorf: Fußball-Training mit VR-Brille

Sich virtuell in die großen Fußball-Stadien der Welt beamen und mit einer VR-Brille auf dem Kopf Spielzüge trainieren. Das geht jetzt beim Virtual-Reality Fußball-Training in Elsdorf-Heppendorf.

© Radio Erft

Dazu wurde eine alte Reithalle in ein Fußball-Trainings-Center umgebaut. Neben Freistoß Übungen und Parkour-Lauf können die Fußballer jetzt auch mit einer VR Brille auf dem Kopf und Controllern in der Hand Spielszenen in 3D nachstellen. Dazu gibt es in der Halle einen extra abgesteckten Bereich, der nur für das virtuelle Training gedacht ist. In der Simulation haben die Spieler keinen Ball am Fuß, sondern trainieren ihre Übersicht und Reaktionsgeschwindigkeit. Mit den virtuellen Übungen trainieren die Spieler ihre Übersicht und Reaktionsgeschwindigkeit, um auch bei echten Fußballspielen fitter zu sein, sagt der Veranstalter des Trainingscenters. Aus ganz Deutschland kommen Fußball-Vereine nach Elsdorf, um das VR Training zu testen. Wegen des aktuellen Lockdowns wurde das virtuelle Fußball-Training von der Halle vorerst nach draußen verlegt.

Weitere Meldungen