Unterführung Wesseling: Wasserleck wieder dicht

Wer durch die Fußgängerunterführung in Wesseling will, wird nicht länger nass. Nachdem Fußgänger in den letzten Tagen bemerkt hatten, wie an mehreren Stellen Wasser durch die Deckenverkleidung in den Tunnel gelaufen war, ist die Unterführung jetzt wieder wasserdicht.

© Radio Erft

Das hat die Stadt mitgeteilt. Sie hatte die Baufirma beauftragt, das Leck so schnell wie möglich zu finden und zu flicken. Grund für das Wasser in der Unterführung war nach Angaben der Stadt ein kaputtes Leerrohr. Es wurde bei Bauarbeiten am Asphalt oberhalb des Tunnels freigelegt. Durch den starken Regen am Wochenende sei durch das Rohr Regenwasser in die Unterführung gelaufen. Mittlerweile wurde das Rohr wieder abgedichtet. Immer wieder ist die Unterführung Thema in Wesseling. Weil sich zur Zeit Baufirma und Stadt vor Gericht über die Baugrube streiten, sind die Bauarbeiten ins Stocken geraten. Eigentlich sollte schon seit Mai an der Unterführung gearbeitet werden

Weitere Meldungen