Linie 7 fährt am Wochendende nicht bis Frechen

Fahrgäste der KVB-Linie 7 in Frechen müssen an diesem Wochenende mit Behinderungen rechnen und auf Ersatzbusse umsteigen. Der Grund: die HGK arbeitet zwischen den Haltestellen „Frechen-Benzelrath“ und „Brahmsstraße“ an den Gleisen.

© Radio Erft

Deshalb können die Bahnen bis Sonntag in diesem Bereich nicht fahren. Zwischen Benzelrath und der Haltestelle „Aachener Straße / Gürtel“ fahren stattdessen Ersatzbusse der Linienkennung "107". Ab der Aachener Straße fährt dann wieder die Linie 7 bis Zündorf. Aber auch ohne die Bauarbeiten wäre die Frechener Fußgängerzone für die KVB-Bahnen an diesem Wochenende tabu. Der Grund: in der Innenstadt findet der traditionelle Martinsmarkt statt und da ist die Fußgängerzone für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt.

Weitere Meldungen