Köln: Weitere Anti-Corona-Demo geplant

Die Polizei bereitet sich auch in Köln auf weitere Proteste gegen die Corona-Einschränkungen an diesem Wochenende vor. Eine ursprünglich für Samstag angekündigte Kundgebung mit 1.000 Teilnehmern wurde vom Veranstalter zwar abgesagt, aber die Polizei wird nach eigenen Angaben mit starken Kräften in der Innenstadt im Einsatz sein.

© Polizei

Denn es sei am Nachmittag noch eine andere Demo mit Corona-Bezug auf dem Heumarkt mit 50 Teilnehmern angekündigt. Und eine linke Gruppierung wolle eine Kundgebung mit bis zu 200 Teilnehmern auf dem Roncalliplatz abhalten .Falls es wie am vergangenen Wochenende zu unangemeldeten Demonstrationen komme, sei die Kölner Polizei darauf vorbereitet und werde strikt für die Einhaltung des Infektionsschutzes sorgen. Am vergangenen Samstag hatten in der Kölner Innenstadt mehrere hundert Menschen unangemeldet demonstriert - ohne den Mindestabstand einzuhalten und ohne Mundschutz. Das NRW-Innenministerium befürchtet, dass Extremisten und Verschwörungstheoretiker die Proteste gegen Corona-Auflagen für sich nutzen könnten.

Weitere Meldungen