Frechen: Spatenstich für neuen Wohnkomplex

In Frechen können die Bauarbeiten für den Wohnkomplex an der Toni-Ooms-Straße beginnen. Bürgermeisterin Stupp hat zusammen mit den Projektpartner den offiziellen ersten Spatenstich gesetzt und so den Startschuss für die Bagger gegeben.


© Stadt Frechen

Auf dem Gelände an der Toni-Ooms-Straße / Ecke Alfred-Nobel-Straße entsteht ein Wohnkomplex mit fünf Geschossen. Insgesamt sind hier gut 80 Wohnungen geplant, mehr als die Hälfte davon öffentlich gefördert. Außerdem ist in dem Komplex eine fünf-gruppige Kita geplant. Denn in dem Komplex sind auch Wohnungen für größere Familien vorgesehen.

Alle Wohnungen sind barrierefrei, mit einem Aufzug zu erreichen und haben einen eigenen Balkon oder eine Dachterrasse. Der Neubau soll nach Angaben der Stadt Frechen voraussichtlich in zwei Jahren fertig sein.

Weitere Meldungen