Frechen: Gleich zweimal Sprengkörper gefunden

Gleich zweimal wurden dem Ordnungsamt in Frechen am Mittwoch Kampfmittelfunde gemeldet. Betroffen waren das direkte Umfeld bei der Intensivstation des Krankenhauses und eine Baustelle an der Bachemerstraße in der Nähe der A1.

© Radio Erft

Dabei handelte es sich laut des Ordnungsamtes um eine scharfe Panzergranate und Phosphorbrandbombe. Beide Sprengkörper wurden durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst erfolgreich entfernt und abtransportiert.

Weitere Meldungen