Flughafen Köln/Bonn bereitet sich vor

Sicher fliegen in Zeiten von Corona. Die Airlines und Flughäfen bereiten sich auf wieder steigende Fluggastzahlen vor. Der Flughafen Köln/Bonn hat jetzt zusammen mit Eurowings und der Bundespolizei demonstriert, wie die Corona Schutzmaßnahmen am Flughafen beeinflussen.

© F. Waltel / Radio Erft

Abstand halten, Händewaschen und Masken auf. Das gilt auch im Flughafen. In allen Terminals und auch im Flugzeug selber ist das Tragen einer Mund-Nasen Bedeckung Pflicht. Künftig darf nur noch ein einziges Handgepäck Stück mitgenommen werden. Um die Abstände und die Sicherheitsstandards zu gewährleisten kann die Bundespolizei nur die Hälfte ihrer Kontrollstellen benutzen. Passagiere müssen also längere Abfertigungszeiten einplanen. Wie viel ist unklar, denn es gäbe keine Erfahrungswerte. Flughafenchef Vanneste sagte, es darum Vertrauen zu schaffen und zu zeigen, das fliegen auch in Corona Zeiten sicher ist.

© F. Waltel / Radio Erft
© F. Waltel / Radio Erft
© F. Waltel / Radio Erft
© F. Waltel / Radio Erft
© F. Waltel / Radio Erft
© F. Waltel / Radio Erft

Weitere Meldungen