Erftstadt/Kerpen: Weiterer Teil der A61 wieder frei

Gut drei Wochen nach der Flutkatastrophe ist nach Angaben der Stadt Erftstadt ein weiterer Abschnitt der Autobahn A61 für den Verkehr wieder freigegeben.

© Radio Erft

Autofahrer in Richtung Koblenz können jetzt laut Stadt Erftstadt auch die Strecke zwischen den Anschlussstellen Türnich und Gymnich wieder nutzen. In Richtung Mönchengladbach bleibt die Auffahrt Gymnich dagegen weiter gesperrt. Auch rund um das Dreieck Erfttal bleiben die A1 und die A61 wegen der Unwetterschäden weiter gesperrt. Nach Angaben der Autobahn GmbH ist auch noch nicht klar, wie lange das so bleibt, es könnte noch Monate dauern.

Weitere Meldungen