Elsdorf/Bedburg: S-Bahn nach Düsseldorf und Jülich geplant

Die Bedburger sollen künftig noch besser mit dem Zug Grevenbroich und Düsseldorf kommen. Außerdem sollen sie eine Bahnverbindung nach Jülich bekommen, die über Elsdorf verlaufen könnte.

© Radio Erft

Nach Angaben von NRW-Verkehrsminister Wüst ist die Finanzierung der sogenannten "Revier-S-Bahn" durch den Bund gesichert. Denn die Revier-S-Bahn wird in das Strukturstärkungsgesetz aufgenommen. SPD und CDU im Rhein-Erft-Kreis freuen sich über diese Nachricht. Die CDU spricht von einem Jahrhundertprojekt und einer wesentlichen Botschaft in das Rheinische Revier. Auch für die SPD ist die Revier-S-Bahn ein wichtiger Impuls für den Strukturwandel und die Verkehrswende.

Die Revier-S-Bahn soll die jetzige RB 39 ersetzen. Für die S-Bahn muss die Strecke zwischen Bedburg und Düsseldorf zweispurig ausgebaut und elektrifiziert werden. Die Verbindung von Bedburg über Elsdorf nach Jülich muss laut Verkehrsminister Wüst noch geplant und gebaut werden. In einem nächsten Schritt werden die Verkehrsverbünde NVR und VRR, zuständig für den Schienenpersonennahverkehr in der Region, eine Machbarkeitsstudie in Auftrag geben.

Weitere Meldungen