Bedburg: Frauen bekommen jetzt auch Hilfe und Rat vor Ort

In Bedburg müssen Frauen nicht mehr in die Frauenberatungsstelle nach Kerpen-Horrem fahren. Ab Donnerstag finden einmal im Monat auch im Rathaus in Kaster Beratungen statt.

© Pixabay/Symbolbild (feworave)

Ziel der Zusammenarbeit zwischen der Frauenberatungsstelle und der Stadt Bedburg ist es, den Frauen den Zugang zu erleichtern und praktische Hilfe vor Ort zu ermöglichen. Denn nach Erfahrungen der Stadt steigt der Beratungsbedarf auch in Bedburg. Die Beratung in Bedburg ist kostenfrei und vertraulich, Termine müssen die Frauen vorab in der Beratungsstelle in Horrem vereinbaren.

Weitere Meldungen