Abriss Hochhaus Maastrichter Straße

Kerpen - Maastrichter Straße

Seit 16 Jahren ist das Hochhaus in der Maastrichter Straße in Kerpen-Nord unbewohnt und steht leer – jetzt wird es endgültig abgerissen.Die Arbeiten für den Komplett-Abriss sind am Dienstagnachmittag gestartet.

Schritt für Schritt wird das Hochhaus jetzt von einem Spezial-Bagger abgetragen, neun Stockwerke insgesamt. Eine große Zange beißt sich sozusagen von Etage zu Etage und wirft immer wieder große Steinbrocken auf den Boden. Der Plan der Stadt ist es, Ende September mit den Abrissarbeiten fertig zu sein. Im Anschluss soll noch die Baugrube verfüllt werden. Rund eine Million Euro sollen die Kosten für den Abriss des Hochhauses betragen.