Archiv

Fußball-WM: Deutschland gegen Nigeria

Die Frauen-Fußball-WM im eigenen Land läuft seit Sonntag. Die deutsche Mannschaft will den dritten Weltmeistertitel. Wir haben die wichtigsten Infos vor dem zweiten Gruppenspiel gegen Nigeria.


Die Frauen-Fußball-WM im eigenen Land läuft seit Sonntag. Die deutsche Mannschaft will den dritten Weltmeistertitel. Wir haben die wichtigsten Infos vor dem zweiten Gruppenspiel gegen Nigeria.

 

 

Deutsche Bilanz gegen Nigeria

Am Donnerstag Abend bestreiten die Frauen das zweite Gruppenspiel gegen Nigeria - Anpfiff ist um 20:45 Uhr. Nigeria steht auf Platz 27 der Frauen-Fußball-Weltrangliste und hat im November 2010 ein Testspiel gegen Deutschland mit 0:8 verloren.

Insgesamt hat die deutsche Nationalmannschaft schon sechsmal gegen Nigeria gespielt - alle sechs Partien konnte Deutschland gewinnen. 

Fakten über die nigerianische Mannschaft

Der Star der nigerianischen Nationalmannschaft ist Perpetua Nkwocha. Die 35-jährige Stürmerin spielt beim schwedischen Erstligisten Sunnana SK und wurde 2010 zum dritten Mal zu Afrikas Fußballerin des Jahres gewählt. 

Nigeria nimmt zum sechsten Mal in Folge bei einer WM teil. Die Mannschaft von Trainerin Eucharia Uche dominiert den afrikanischen Frauenfußball seit Jahren. Ein Beweis dafür sind acht Titel bei der Afrikameisterschaft. Bei Weltmeisterschaften haben es die Nigerianerinnen aber nur einmal über die Gruppenphase hinaus geschafft - 1999 endete das Turnier erst im Viertelfinale gegen Brasilien.

Während die Spieler der Herren-Nationalmannschaft Nigerias die "Super Adler" genannt werden, sind die Spielerinnen der Frauenfußball-Nationalmannschaft bekannt als die "Super-Falken".

 

Alle Infos zur deutschen Nationalmannschaft gibt es im Magazin des DFB zur Frauen-Fußball-WM 2011.

Das Heft steht hier als PDF-Datei zum Download bereit.

- 28.06.2011, HEU -



Anzeige
Zur Startseite