Musik

Überraschende Studie: Wann hören wir auf, neue Musik zu entdecken?

Eine Studie im Auftrag des Audio-Streaminganbieters Deezer hat festgestellt, dass der Mensch ab einem gewissen Alter keine neue Musik mehr entdeckt. Bei den Deutschen liegt dieses Alter bei 31 Jahren.

Im Zustand des "musikalischen Stillstands", so die Analysten suche man nichts Neues mehr, sondern es würden nur noch bekannte Titel und Genres gehört. Auch in anderen Ländern wurde dieses Alter ermittelt: In Brasilien liegt der "musikalische Stillstand" bei knapp 23 Jahren, in Frankreich etwa bei 27 Jahren. Auf einem ähnlichen Niveau wie Deutschland stehen die USA (29 Jahre und zehn Monate) und Großbritannien (30 Jahre und sechs Monate).

Die Gründe für nachlassende musikalische Experimentierfreudigkeit seien häufig ein anspruchsvoller Job, die Betreuung von Kleinkindern oder auch einfach eine zu große Auswahl an neuer Musik und eine daraus folgende Überforderung. Head of Editorial & Content CEE von Deezer Richard Wernicke erklärt: "Durch die große Vielfalt an Musik ist es einfach, sich überwältigt zu fühlen. Das kann dazu führen, dass wir musikalisch steckenbleiben, sobald wir die Dreißig erreichen." Trotzdem wünschten sich die meisten mehr Zeit für die Musik, viele nähmen sich für die Zukunft fest vor, sich wieder mehr mit der Entdeckung neuer Musik zu beschäftigen.

mehr Bilder

Auch die Untersuchung des musikalischen Zenits lieferte interessante Ergebnisse. In einem bestimmten Alter wird die meiste unterschiedliche Musik gehört. In Deutschland liegt dieses Alter bei 27 Jahren - und damit ist Deutschland wieder Spitzenreiter unter den in der Analyse berücksichtigen Ländern. In Brasilien haben die Menschen ihren "musikalischen Höhepunkt" schon mit 22 Jahren, in Frankreich mit 26 Jahren und vier Monaten, in Großbritannien mit 24 Jahren und fünf Monaten und in den USA mit 24 Jahren und sechs Monaten.

Die Studie wurde mit jeweils 1.000 Teilnehmern eines jeden Landes ab 18 Jahren durchgeführt. 72 Prozent der Befragten in Deutschland fühlen sich in ihrem Musikgeschmack festgefahren, 32 Prozent probieren kaum neue Musikrichtungen mehr aus und bleiben bei ihrem Lieblingsgenre.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel



Robin Schulz feat. Piso 21 - Oh Child

CD-Archiv

CD-Archiv

Suche in der Radio Erft - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Erft Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite