Archiv

Unfall: Mofafahrer schwer verletzt

Ein junger Mofafahrer ist am Montag in Türnich angefahren und schwer verletzt worden. Der 15-Jährige war auf der Heerstraße unterwegs.


Laut Polizei übersah er dabei einen bremsenden Wagen und fuhr auf das Auto auf.

Der Junge stürzte und erlitt dabei schwere Verletzungen.

Er kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Die Polizisten verständigten den Vater des Jungen.

Dieser kümmerte sich anschließend um das beschädigte Mofa.

An dem Auto entstand ebenfalls Sachschaden.

- Nachricht vom 19.12.2018, PAU - 


Anzeige
Zur Startseite