Archiv

Hambach: Bahn gestoppt

Bei den zwei Personen, die sich am Donnerstag auf den Gleisen der Hambach Bahn befunden haben, soll es sich um zwei tschechische Journalisten handeln.


Sie haben dort, nach eigenen Angaben, Filmaufnahmen neben der Hambachbahn gemacht, als die Züge stoppten. Die Lokführer sollen die Männer daraufhin rabiat festgehalten haben, heißt es.

Laut Polizei hatten die Lokführer die Polizei gerufen und die Männer bis zu ihrem Eintreffen festgehalten.

Aus Sicht der Mitarbeiter der Hambachbahn habe es sich um einen gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr gehandelt, sagte ein RWE-Sprecher. Insgesamt mussten wegen der Aktion drei Züge stoppen.

Die Polizei versucht jetzt den Vorfall aufzuklären.

- Nachricht vom 09.11.2018, GDM - 


Anzeige
Zur Startseite