Archiv

Erftstadt: Anzeige nach Klingel-Streich

Was mit einem lustig gemeinten Klingelstreich anfing, endete mit einer Anzeige von der Polizei. Ein 17-Jähriger klingelte am Mittwochabend mehrmals bei der Polizeiwache in Erftstadt und lief weg.


Als er sich hinter einem Container an der Blessemer Straße versteckte, schnappten ihn aber zwei Streifenpolizisten und der Klingelstreich war vorbei.

Bei der Suche nach dem Ausweis des Jungen fanden die Polizisten dann aber 19 Tütchen mit Marihuana. Jetzt hat der 17-Jährige ein Strafverfahren wegen Drogenbesitzes an der Backe.

- Nachricht vom 06.09.2018, LHA -


Anzeige
Zur Startseite