Programm

Buchtipp Tote haben kein Zahnweh

Zahnärzte braucht man, mag man aber nicht. Unsere Zahnärztin heute ist aber ein Held. Nämlich Hauptfigur in unserem Buchtipp. "Tote haben kein Zahnweh" - geschrieben von Isabella Archan - ist gerade in die Läden gekommen.


http://www.radioerft.de/erft/re/1348381/programm

Dr. Leocardia Kardiff, Zahnärztin mit Spritzenphobie, wird in den Mord an einer betuchten Witwe verwickelt. Von Neugierde und Gerechtigkeitssinn getrieben, macht sie sich auf die Suche nach dem Täter - und gerät nicht nur mit Hauptkommissar Jakob Zimmer, Ermittler mit Zahnschmerzen, in Konflikt, sondern auch selbst in Lebensgefahr. Denn der Mörder hat sie bereits im Visier...

emons Verlag
13 Euro


 


Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Buchtipp: Das zerstörte Leben des Wes Trench

    Bücher zaubern uns Bilder direkt in den Kopf. Und die richtigen guten Bücher schaffen sogar, dass wir richtig "mitfühlen"- uns die Handlung für eine gewisse Zeit "real" vorkommt. Und genau das schafft Tom Cooper mit seinem Abenteuer-Roman.

  • Buchtipp: Schattenwege

    Krimis aus dem hohen Norden gehen eigentlich immer. Wenn sie dann auch noch von dem isländischen Bestseller-Autor Arnaldur Indridason kommen, ist spannende Unterhaltung garantiert.

  • Buchtipp: Tote haben kein Zahnweh

    Zahnärzte braucht man, mag man aber nicht. Unsere Zahnärztin heute ist aber ein Held. Nämlich Hauptfigur in unserem Buchtipp. "Tote haben kein Zahnweh" - geschrieben von Isabella Archan - ist gerade in die Läden gekommen.

  • Krimi: Die Kälte des Todes

    Er ist zynisch. Er ist brillant. Und er hat nichts zu verlieren. Rocco Schiavone ist nicht gerade das, was man einen vorbildlichen Polizisten nennen würde. Er ist unverschämt, er verabscheut seinen Beruf - und es ist keine gute Idee, ihn vor seinem morgendlichen Joint anzusprechen.

  • Buchtipp: Heißes Blut, kalte Nerven

    Arto Paasilinna erzählt in "Heißes Blut, kalte Nerven" die Geschichte von Antii. Schon bei der Geburt wird ihm von der Hebamme das genaue Todesdatum prophezeit.

  • Buchtipp: "Ich bin der Schmerz"

    Der Thriller von Ethan Cross ist nichts für schwache Nerven. Es geht um eine streng geheime Polizeieinheit, "die Shephard Organisation", und eine Welt, in der sadistische Massenmörder etwas ganz normales zu sein scheinen.

  • Buchtipp: Böse Lügen

    Was macht einen richtig guten Krimi aus? Wenn er undurchsichtig und spannend bis zum Schluss bleibt und genau so einen Psychothriller hat uns Buchtipperin Carmen Schmalfeldt mitgebracht.

  • Buchtipp: Die vielen Leben des Harry August

    Immer und immer wiedergeboren zu werden, kann auf Dauer ganz schön anstrengend werden - vor allem, wenn man dabei auch noch die Welt retten soll. Zu diesem Schluss kommt zumindest Harry August - und zwar in dem Roman "Die vielen Leben des Harry August" von Claire North.


Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Erft?


Mark Forster - Einmal

Künstlerbesuch: Luis Fonsi

Aktuelle Playlist

17:11:27
LIQUIDO
NARCOTIC
746Mag ich
http://www.radioerft.de/erft/re/295704?song_id=233
Anzeige
Zur Startseite