Wesseling/Bergheim: Mähdrescher und Felder brennen ab

Die Hitze und die große Trockenheit machen der Feuerwehr im Kreis zu schaffen. In Wesseling ist am Freitag ein Mähdrescher in Flammen aufgegangen. Das Feuer hat das ganze 500 Quadratmeter große Feld in Brand gesteckt.

© Feuerwehr Kerpen (Archivbild)

Das frisch gemähte Stroh habe wie eine Zündschnur gewirkt, so der Einsatzleiter der Wesselinger Feuerwehr. Durch den Rauch gab es Sichtbehinderungen für die Autofahrer auf der L190 bei Keldenich. Ausrücken musste auch die Bergheimer Feuerwehr. Hier war ein Feld bei Oberaußem Im Katzenbungert in Brand geraten.

Weitere Meldungen