Wer ist der tote Fußgänger?

Auch einen Tag nach dem tödlichen Unfall in Köln-Stammheim ist weiter unklar, wer das Opfer ist. Der Mann war in der Nacht auf Sonntag von einem Mercedes angefahren worden.

© Polizei

Der Fahrer und Zeugen sagten aus, dass seine Ampel auf grün stand. Möglicherweise ist der Fußgänger also bei rot über die Straße gegangen. Der Wagen erfasste den Unbekannten mit etwa 70 km/h und schleuderte ihn auf die Gegenspur. Er starb noch an der Unfallstelle. Der etwa 55 bis 65 Jährige Mann hatte keinen Ausweis dabei, trug mehrere Jacken übereinander. Der Unfallfahrer war nicht betrunken, räumte aber ein, vor der Fahrt Drogen genommen zu haben.

Weitere Meldungen