Verdächtiger stellt sich nach Schüssen in Hürth

Die Polizei hat den Mann gefasst, der am Wochenende in Hürth-Hermülheim einen jungen Mann in den Rücken geschossen haben soll. Er habe sich selbst gestellt, heißt es. Der Beschuldigte ist 47 Jahre alt.

© gettyimages/EKH-pictures

Die Hintergründe der Tat sind weiterhin unklar. Der Schuss war am Sonntagabend auf dem Grillplatz an der Sudetenstraße direkt neben dem Schwimmbad De Bütt und dem Bowlingcenter abgegeben worden. Nach Zeugenaussagen soll der Tatverdächtige danach mit einer Mercedes A-Klasse geflüchtet sein.

Weitere Meldungen