Verdächtige nach Angriff festgenommen

Die Kölner Polizei hat zwei Männer festgenommen. Sie sollen an einem Messerangriff Mitte April beteiligt gewesen sein. Ihnen wird vorgeworfen in die Wohnung eines 32-Jährigen in Porz eingedrungen zu sein und ihn bei einem Streit verletz zu haben.

Ein Nachbar, der dem Mann zu Hilfe kam wurde durch einen Messerstich lebensgefährlich verletzt. Zivilfahnder haben den einen Verdächtigen in der letzten Woche in Neuehrenfeld festgenommen, seinen Komplizen entdeckte die Bundespolizei am Mittwoch auf den Gleisen am Güterbahnhof in Mülheim.

Weitere Meldungen