TÜV nimmt wieder Prüfungen ab

Fahrschüler im Rhein-Erft-Kreis können jetzt wieder durchstarten. Ab dem 5. Mai sind wieder praktische Führerscheinprüfung möglich, heißt es vom Rhein-Erft-Kreis.

© HSG

Bereits seit Montag konnten in den Niederlassungen vom TÜV-Rheinland in Bergheim und Brühl erste theoretische Prüfung abgelegt werden. Allerdings müssen wegen der Corona-Kontaktbeschränkungen Auflagen eingehalten werden. Fahrschüler, Fahrlehrer und Prüfer müssen einen eigenen Mund-Nase-Schutz zu den Prüfungen mitbringen und tragen, heißt es vom TÜV. Außerdem sollen die Autos regelmäßig gelüftet werden. Und auch Körperkontakt, wie zum Beispiel Händeschütteln nach bestandener Fahrprüfungen soll es nicht geben.

Weitere Meldungen