TH Köln und WFG Rhein-Erft arbeiten zusammen

Forschung und Wissenschaft im Rhein-Erft-Kreis und der Region besser miteinander verbinden. Das ist der Plan der Wirtschaftsförderung Rhein-Erft und der Technischen Hochschule Köln. Dafür haben die beiden Häuser jetzt eine Kooperationsvereinbarung unterschrieben.

Ziel ist es, Ideen und Ergebnisse aus der Forschung schnell in die Praxis umzusetzen und so auch Probleme und Herausforderungen zum Beispiel des Strukturwandels zu lösen. Die Wirtschaftsförderung Rhein-Erft ist seit über 40 Jahren Ansprechpartner für Existenzgründer, Investoren und Unternehmen. An der TH Köln studieren mehr als 26.000 Studierende in über 100 Bachelor- und Masterstudiengängen.