Telefontrick: Senior aus Kerpen übergibt Schmuck an Diebe

Gegen 15:30 Uhr klingelte das Telefon des Seniors aus Kerpen-Balkhausen. Als er den Hörer abhob, meldete sich eine Frau, die sich als Bekannte ausgab und den Mann um finanzielle Hilfe bat.

© pixabay / Symbolbild

Da er sicher war, die Anruferin wiederzuerkennen, ging er auf die Bitte der Betrügerin ein und übergab einem Boten am Freitagnachmittag seinen Schmuckbestand im Wert einer fünfstelligen Summe. Der Bote kam dann gegen 16:30 Uhr in der Barbarastraße nach Balkhausen und holte die Schmuckbestände ab. Der Unbekannte war circa 30 Jahre alt, 180 Zentimeter groß und hatte dunkelblonde Haare mit leichtem "Undercut". Er trug ein weißes Hemd, eine dunkle Hose sowie eine dunkle Jacke. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen im Bereich der Heerstraße/Barbarastraße beobachtet haben, werden gebeten, sich telefonisch unter der Rufnummer 02233 52-0 zu melden. (nh/red)

Mit Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen