Straßenbau geht trotz Corona weiter

Auf den Straßen an Rhein und Erft wird trotz Corona weiter gebaut. Laut Landesbetrieb Strassen.NRW laufen derzeit noch alle Baustellen, und das soll auch so bleiben.

© gettyimages/Stadtratte

Einige Firmen haben zwar Personalausfälle, aber bislang sind keine Baustellen in Gefahr, heißt es. Das Wetter ist aktuell optimal für Baustellen und der Verkehr hat durch die Coronabedingten Einschränkungen stark abgenommen. Sperrungen auf hochbelasteten Strecken können deshalb gerade jetzt einfacher durchgeführt werden, so Strassen.NRW. Anders in Österreich: wurden auf den Autobahnen alle Baustellen eingestellt.

Weitere Meldungen