Stadt Köln mit neuer Wachstumsprognose

Die Stadt Köln wächst und wächst und wächst. Die Stadt hat für die Jahre bis 2030 eine neue Prognose erstellt. Mit einem klaren Ergebnis: In allen Stadtteilen werden in ein paar Jahren mehr Menschen leben als jetzt.

© gettyimages/jotily

Und dabei zeigt sich: Die einzelnen Kölner Bezirke entwickeln sich unterschiedlich stark. Am stärksten wächst der Bezirk Rodenkirchen. Dort soll die Bevölkerung bis 2030 um 12 Prozent zunehmen. Eigentlich beliebte Stadtteile wie zum Beispiel Ehrenfeld wachsen dagegen nicht so stark. Insgesamt werden aber vor allem der Stadtkern rund um das Belgische Viertel die Neu- und Südstadt größer. Der östliche Stadtrand Kölns wird bis 2030 dagegen so gut wie gar nicht wachsen. Das Veedel, das wohl am stärksten zunimmt, ist Raderberg. Durch die geplante Parkstadt Süd wird hier ein Bevölkerungswachstum von 81 Prozent erwartet.

Weitere Meldungen