Stadt Kerpen saniert fünf Wirtschaftswege

Radfahrer und Spaziergänger müssen sich in Kerpen in den nächsten Wochen teilweise auf Behinderungen einstellen. Die Stadt saniert bis Mitte November insgesamt fünf Wirtschaftswege im gesamten Stadtgebiet.

© Radio Erft

Während der Arbeiten kann es zu kurzzeitigen Sperrungen kommen. Betroffen sind Wege in Sindorf, Kerpen, Bergerhausen, Niederbolheim und Balkhausen. In Sindorf finden die Arbeiten auf dem Weg von der Brücke über die K39n in Richtung Haus Breitmaar statt. In Kerpen ist der Weg in der Verlängerung der Holzgasse in Richtung L496 ab dem Kreuzungsbereich Sportplatz bis hinter die Hochspannungsmasten betroffen. In Bergerhausen geht es um den Weg Wasserburg in südlicher Richtung ab Burg Bergerhausen bis hinter den Kurvenbereich. In Niederbolheim wird der Weg entlang des Fliegerhorsts in einem Teilberich von Niederbolheim nach Giffelsberg saniert. In Balkhausen ist der Weg zwischen Rosentalstraße und Gymnicher Straße, nördlich der Sportanlagen auf kompletter Länge von den Bauarbeiten betroffen.

Weitere Meldungen