Spielplätze gesperrt

Schöne Wetter, die Schulen und Kitas sind zu – die Spielplätze sind voll. Das muss sich sofort ändern, hat das Land NRW angeordnet, um die Corona-Infektionskette zu durchbrechen. In Bergheim ist sofort gehandelt worden, sagt Bürgermeister Volker Mießeler.

15 Mitarbeiter haben im Akkord Schilder laminiert und dann an öffentlichen Plätzen angebracht. Außerdem sind Sozialarbeiter auf die Spielplätze gefahren und haben Kinder und Eltern angesprochen und nach Hause geschickt, so der Bürgermeister. Auch in Frechen ist die Absperrung von Spielplätzen mit Flatterband und Bauzäunen in vollem Gange. Reagiert hat auch Wesseling, die Spielflächen sind abgesperrt worden.

Weitere Meldungen