Rhein-Erft: Stiko empfiehlt Booster-Impfung für alle Erwachsenen

Alle Menschen ab 18 Jahren sollten sich ein drittes Mal gegen Corona impfen lassen. Die Ständige Impfkommission rät dazu, dass die Auffrischung sechs Monate nach der vollständigen Impfung erfolgen sollte. Das teilte das Gremium am Donnerstag in Berlin mit. Ein entsprechender Beschlussentwurf sei zur Abstimmung an Fachkreise und Bundesländer gegangen, daher seien Änderungen noch möglich. Es handelt sich noch nicht um eine finale Stiko-Empfehlung.

Alle Infos zur dritten Impfung, könnt Ihr hier nachlesen.

© pixabay / Symbolbild

Weitere Meldungen