Rhein-Erft: Schnelltests auch über die Ostertage möglich

Vor dem Oster-Kaffeetrinken bei der Familie noch schnell zum Corona-Schnelltest - das geht in vielen Städten im Kreis auch an den Feiertagen. Mehrere Testzentren haben auch an den Ostertagen geöffnet.

© pixabay

Das Testzentrum an der Festhalle in Elsdorf hat am Karfreitag und Ostermontag von 8 bis 18 Uhr geöffnet, am Karsamstag von 10 bis 18 Uhr und zusätzlich am Ostersonntag von 10 bis 16 Uhr. Hier können sich Interessierte ohne Termin kostenlos testen lassen.

In Brühl hat das Testcenter Rheinland am Ostersamstag zwischen 8:30 Uhr 18:30 Uhr geöffnet.

Das Testzentrum Hürth hat zwischen 10 und 16 Uhr geöffnet.

Das Testzentrum Frechen (Hauptstraße 29) und der Drive-In (Ernst-Neinrich-Geist-Straße 3) haben an Karfreitag zu, am Samstag zwischen 9 und 16 Uhr, am Sonntag von 9 bis 15 Uhr und am Montag zwischen 9 und 15 Uhr auf - Test ohne Termin möglich.

In Bergheim ist das Testzentrum am Jobberath am Gründonnerstag von 8 bis 18 Uhr geöffnet, am Karfreitag zu, am Samstag von 8 bis 16 Uhr geöffnet, am Sonntag zu, am Montag zwischen 9 und 14 Uhr geöffnet - Test ohne Termin möglich.

Auch die drei Testzentren des Rhein-Erft-Kreises in Bergheim-Niederaußem, Kerpen und Wesseling haben über die Osterfeiertage geöffnet: am Karfreitag und Ostermontag von 8 bis 18 Uhr, am Karsamstag und Ostersonntag von 8 bis 16 Uhr.

Eine Übersicht über die Testmöglichkeiten im Rhein-Erft-Kreis gibt es hier.

Weitere Meldungen