Rhein-Erft: Roter Hilferuf der Eventbranche

Die Zeichen stehen auf rot: in der Nacht zu Dienstag werden viele Gebäude an Rhein und Erft rot angestrahlt. Damit wollen Event-Locations, Konzerthallen und Theater, aber auch Firmen und Mitarbeiter der Branche auf ihre schwere Lage durch die Corona-Einschränkungen aufmerksam machen.

© Night of Light

Ihnen wurde im März von einem auf den anderen Tag die Arbeits-Grundlage unter den Füßen weggezogen. Unter anderem die Kornkammer in Brühl, das Walzwerk in Pulheim, das Forum Terra Nova in Elsdorf, das Harlekin-Theater in Frechen und Schloss Bedburg leuchten deshalb ab 22 Uhr rot. In Köln sind neben vielen anderen auch die Lanxess-Arena, der Musical Dome und die Volksbühne dabei. Daneben machen auch viele DJs, Veranstaltungstechniker und andere Firmen aus der Branche mit. 

Weitere Meldungen