Rhein-Erft: Mehr Eltern das Sorgerecht entzogen

Die Familiengerichte bei uns haben im vergangenen Jahr mehr Eltern das Sorgerecht komplett entzogen. Laut einer Statistik der Landesregierung liegt das Plus bei fast 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und liegt damit voll im landesweiten Trend.

© pixabay

Konkret mussten kreisweit in 36 Fällen Eltern das Sorgerecht für ihre Kinder vollständig abgeben. Insgesamt ist das aber kein Rekordwert. Im Jahr 2016 zum Beispiel waren es über 50 Fälle. Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit, dass die Gerichte Eltern das Sorgerecht nur in Teilbereichen entziehen, das passierte im vergangenen Jahr fast 70 Mal.

Weitere Meldungen