Rhein-Erft: Knapp 1,1 Million Euro für den Denkmalschutz

Schloss Augustusburg in Brühl, die Abtei Brauweiler oder auch das Schloss Bedburg – wir haben im Rhein-Erft-Kreis einige Denkmäler und die müssen geschützt und gepflegt werden. Deshalb schüttet das Land NRW jetzt wieder Fördergelder in Millionenhöhe an die Kreise und Städte aus.

© pixabay

Knapp 1,1 Million Euro gehen davon in den Rhein-Erft-Kreis. Teilweise bekommen die Städte eine pauschale zur freien Verfügung, teilweise sind die Gelder projektbezogen. Mit fast 370.000 Euro bekommt Kerpen den größten Zuschuss vom Land, Bergheim ist mit gut 340.000 Euro nur knapp dahinter. Aber auch Erftstadt mit etwas mehr als 150.000 Euro und Brühl und Frechen mit jeweils etwa 70.000 Euro können sich über viel Geld freuen.

Weitere Meldungen