Rhein-Erft: Inzidenz bleibt unter 10

Die aktuellen Corona-Fallzahlen im Rhein-Erft-Kreis sind weiter stark rückläufig. Am Samstag galten nur noch 124 Menschen im Kreis als Corona-positiv.

© pixabay / Symbolbild

Das sind 29 weniger als am Freitag. Hinzugekommen sind am Samstag nur neun weitere positive Tests. Weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Coronainfektion hat es nicht gegeben.

7-Tage Inzidenz: Der für Sonntag gültige Wert wird bei rund 6,8 liegen (Stand: Mo, 21.06.21, 3:11 Uhr).

In den Krankenhäusern im Kreis werden noch 17 Personen in Zusammenhang mit einer COVID-19-Infektion behandelt. Drei davon werden intensivmedizinisch versorgt. In zwei stationären Altenpflege- und Betreuungseinrichtungen sind insgesamt sieben Bewohnerinnen und Bewohner mit dem Coronavirus infiziert (Stand: 16.06.2021).

Die nächste Aktualisierung der Stadtwerte erfolgt nach Samstag erst wieder am Montagnachmittag, da der Rhein-Erft-Kreis die Daten sonntags nicht mehr aktualisiert.

Links:

Impfungen

*Update-Information

Der Rhein-Erft-Kreis stellt von Mo-Fr nachmittags Vorabdaten zur Verfügung, die noch nicht endgültig sind. Sobald der aktuelle Inzidenzwert bei den Städten eingetragen ist (und nicht mehr "0" anzeigt"), liegen die finalen Daten vor. Der finale Inzidenzwert für die Städte wird in der Regel bis 19 Uhr aktualisiert.

Weitere Informationen zu Corona: https://www.radioerft.de/programm/corona.html

Corona-Zahlen im Kreis

Coronavirus-Neuinfektionen nach Kreisen

Dieser Inhalt ist leider nicht für mobile Geräte optimiert.Hier kann die Seite direkt aufgerufen werden

Weitere Meldungen