Rhein-Erft: Erft könnte sich grün färben

Die Erft könnte sich bei uns im Kreis grün färben. Darüber hat die Feuerwehrleitstelle in Euskirchen den Rhein-Erft-Kreis informiert. Die Erft werde demnach grün eingefärbt, um die Kanalverbindungen zu testen.

Es bestehe der Verdacht, dass Kanalschächte aus dem 17. und 18. Jahrhundert freigespült worden sind. Weil die Erft im Kreis Euskirchen entspringt und von dort in den Rhein-Erft-Kreis fließt, könnte sich das Wasser auch bei uns grün färben. Die Färbung durch Lebensmittelfarbe sei aber unschädlich.

Weitere Meldungen