Rhein-Erft: Der Maibock ist für Biertrinker Tradition

Jeder Erwachsene an Rhein und Erft hat im letzten Jahr im Schnitt rund 108 Liter Bier getrunken. Das ist etwas weniger als im Jahr davor, sagen die Landesstatistiker von IT.NRW zum „Tag des deutschen Bieres“ am Freitag.

© Symbolbild (Pexels)

Dabei greifen wir nicht mehr nur zu den großen Marken, sondern oft auch zu lokalen Bieren und deren Spezialitäten. Im Moment ist das der Maibock, auch der kommt mittlerweile aus kleinen Brauereien. Zum Beispiel haben die Gleisbrauer aus Frechen ihr eigenes Maibier. Ebenso die Mikrobrauerei Heinenhof aus Brauweiler und die kat18-Brauerei aus Hürth.

Weitere Meldungen