Rhein-Erft: AstraZeneca-Impfstoff bald aufgebraucht

Im Rhein-Erft-Kreis gehen die Impfstoff-Vorräte von AstraZeneca zu Neige. Laut Gesundheitsamt werden die Dosen Ende der Woche vollständig aufgebraucht sein – und das Land habe kaum noch Nachschub.

© pixabay

Deswegen könnten Patienten im Impfzentrum im Hürth-Park nächste Woche keine Spritzen mit AstraZeneca verabreicht werden. Erst, wenn wieder Serum geliefert werde, setzte man die Impfungen fort. Im Rhein-Erft-Kreis liegt die Impfquote derzeit bei etwa 9 Prozent. Gut 16.000 Menschen haben schon die zweite Dosis bekommen und damit den vollen Impfschutz.

Weitere Meldungen