Rhein-Erft: Adventssammlung läuft - ohne Hausbesuche

Unter dem Motto „Du für deinen Nächsten“ startet am Samstag die ökumenische Adventssammlung im Rhein-Erft-Kreis. Wegen der Corona-Pandemie fällt die traditionelle Sammlung an der Haustür diesmal aus.

© Wir sammeln

Stattdessen bitten Caritas und Diakonie um Überweisungen für die caritative Arbeit der katholischen und evangelischen Kirchen. Das Geld ist für die direkte, unbürokratische Hilfe für Menschen in Not oder für Benachteiligte am Ort gedacht. Sie bekommen beispielsweise Lebensmittelgutscheine. Außerdem werden durch die Spenden verschiedene Projekte unterstützt, zum Beispiel Hausaufgabenbetreuung oder ehrenamtliche Besuchsdienste. Die Adventssammlung läuft noch bis zum 12. Dezember.

Weitere Meldungen