Rhein-Erft: 850 Millionen Euro Schaden durch Hochwasser

Das Hochwasser hat nach Angaben der nordrhein-westfälischen Landesregierung allein im Regierungsbezirk Köln einen Schaden von über 850 Millionen Euro bei der kommunalen Infrastruktur verursacht. Heimatministerin Ina Scharrenbach nannte diese Zahl der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

© Radio Erft

Bei der Sonderministerkonferenz am kommenden Dienstag wolle die Landesregierung auf einen schnellen Aufbaufonds drängen. Sie rechne mit einem hohen Milliardenbetrag, der für den Wiederaufbau in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Bayern und Sachsen benötigt werde, so Scharrenbach.

Weitere Meldungen