Region: Ämter bleiben für Publikumsverkehr geschlossen

Aufgrund des verlängerten Lockdowns bleiben viele städtische Einrichtungen an Rhein und Erft weiter geschlossen. Wie unter anderem Brühl, Erftstadt und Wesseling mitteilen, gilt dies voraussichtich bis zum 31. Januar 2021.

© Radio Erft

Betroffen sind vor allem die Rathäuser und mögliche Außenstellen. Aber auch weitere städtische Einrichtungen, unter anderem etwa Bürgerbüros und Standesämter, Stadtbüchereien und Musikschulen.

Wer etwas vom Amt braucht, kann die Mitarbeiter telefonisch oder per Mail erreichen. Sollte ein persönlicher Kontakt notwendig sein, werden Termine ausgemacht.

Weitere Meldungen