RB 38 soll jahrelang nicht mehr bis Köln fahren

Für Fahrgäste der RB 38 kommt es ab dem kommenden Frühjahr richtig schlimm. Mit dem Wechsel auf den Sommerfahrplan sollen die meisten Fahrten der RB 38 von Horrem nach Köln für mehrere Jahre ausfallen.

© Radio Erft

Für die Fahrgäste aus Bedburg und Bergheim heißt das, sie können nur noch bis Horrem fahren. Hier müssen sie dann auf Regional-Expresse oder S-Bahnen umsteigen. Der Grund für den Ausfall sind nach Angaben des Nahverkehrs Rheinland Bauarbeiten: die Brücke in der Deutz-Mülheimer Straße ist marode und muss aufwändig saniert werden. CDU-Politiker aus Bergheim, Bedburg und Elsdorf wollen sich mit dem Ausfall der RB 38 nicht abfinden. Sie haben einen Protestbrief an den Nahverkehr und die Deutsche Bahn geschrieben und fordern eine andere Lösung.

Weitere Meldungen