Pulheim/Bedburg: Impfbus kommt zu den Menschen

Nachdem das Impfzentrum des Kreises in Hürth Geschichte ist, kommt jetzt verstärkt der Impfbus zu den Menschen. In den kommenden Tagen stehen Impfaktionen in Pulheim-Sinnersdorf und Bedburg-Kaster an.


© pixabay

Am nächsten Mittwoch (20. Oktober) macht das Impfteam der Johanniter-Unfall-Hilfe in Pulheim-Sinnersdorf Station. Von 11 bis 15 Uhr können sich alle Interessierte im Pfarrheim der St.-Hubertus-Gemeinde ohne Terminvereinbarung impfen lassen. Eine Woche später (am 29. Oktober) fährt der Impfbus dann das Rathaus in Kaster an. Bei beiden Impf-Aktionen stehen die Impfstoffe von BioNTec, Moderna und Johnson&Johnson zur Verfügung. Impfen lassen können sich alle ab 12 Jahren, den Impfstoff von Johnson&Johnson gibt es aber nur für Volljährige. Eine Sonderregel gilt auch für Jugendliche bis zu einem Alter von 15 Jahren: Sie müssen von einem Sorgeberechtigten begleitet werden.

Weitere Meldungen