Prozesse gehen weiter

Die Kölner Gerichte arbeiten trotz Corona weiter. Allerdings wolle man Publikumsverkehr wo es geht vermeiden, heißt es vom Kölner Oberlandesgericht.

© Radio Erft

Nur wer zu einer Gerichtsverhandlung komme oder ein dringendes Anliegen habe, kommt rein. Ob und wann Prozesse stattfinden, entscheiden die Richter, heißt es. Weniger dringende Verfahren werden vertagt.


Weitere Meldungen