Planungen für Umbau Wesselinger Bahnsteige laufen

Die barrierefreien Bahnsteige in Wesseling kommen. Allerdings verschieben sich die Arbeiten wohl etwas nach hinten. Aktuell läuft das Planfeststellungsverfahren.

© Radio Erft

Die Kölner Bezirksregierung hat noch ein Umweltgutachten gefordert, heißt es von der zuständigen Häfen- und Güterverkehs AG. Das Gutachten soll im März vorliegen. Wenn dann die Genehmigung erteilt wird, könnten die Bauarbeiten noch in diesem Jahr starten, so die HGK. Geplant sind Hochbahnsteige an insgesamt vier Haltestellen zwischen Wesseling Urfeld und Hersel. Mit ihnen sollen Fahrgäste mit Rollator oder Rollstuhl barrierefrei in die KVB-Bahnen der Linie 16 einsteigen können. Der barrierefreie Ausbau ist Teil des aktuellen Maßnahmenkatalogs des Nahverkehrs Rheinland und wird mit 3 Millionen Euro gefördert. Das gilt neben Wesseling auch für den Ausbau von rund 70 Bushaltestellen im Begheimer Stadtgebiet.

Weitere Meldungen