Mitarbeiter stiehlt Atemschutzmasken

Dreister Diebstahl in Hürth – ein Mitarbeiter soll seiner Firma 1.200 Atemschutzmasken gestohlen haben. Der Abteilungsleiter erstattete am Freitag Anzeige als er bemerkt hatte, dass die Masken vom Typ FFP2 fehlen, also Masken mit Filtern.

© pixabay

Außerdem war er auf ein eBay-Inserat gestoßen, in dem Schutzmasken des gestohlenen Typs zum Kauf angeboten wurden. Die in dem Inserat angegebene Abholadresse führte die Polizisten nach Brühl. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten die Masken – sie wurden später der Firma zurückgegeben.


Weitere Meldungen