Loss mer singe Zohus

Zusammen in der Kneipe stehen, schunkeln und Karnevalslieder singen – das fällt in dieser Karnevalssession bei uns im Rhein-Erft-Kreis coronabedingt aus. Somit mussten sich auch die Macher vom Kneipensingen "Loss mer singe" über Alternativen Gedanken machen.

© Radio Erft/Dominik Becker

Wir haben mit Georg Hinz gesprochen. Er gehört zu den LMS-Machern und ist der Erfinder des traditionellen Kneipensingens, das es mittlerweile seit über 20 Jahren gibt. Er hat uns im Interview erzählt, was er und sein Team in dieser etwas anderen Karnevalssession vorhaben.

© Radio Erft

Wie jedes Jahr stehen 20 Titel zur Auswahl. Mindestens bis zum 7. Februar könnt ihr abstimmen. Auf der Loss mer singe-Homepage bekommt ihr eine Anleitung, wie ihr dabei sein könnt. Im vergangenen Jahr setzten sich die Bläck Fööss mit dem Titel "Die nächste Rund" vor den Jungs von Kasalla mit "Pommes un Champagner" durch.